Videoanalyse des Sultans-Kaders

berlin_Sultans_eV_Siemensstr_Videoanalyse_24_09_2011 (04)Wer einen erfolgreichen Kader haben möchte, muss ihn auch pflegen. Hierfür wurde beim Sultans e.V. eine Videoanalyse der letzten Meisterschaften durchgeführt. Solche Analyse sind wichtig für die strategische Entwicklung unserer Schüler und Athleten. Viele waren begeistert von der Wirkung der Analyse und haben ihre Fehler auf Anhieb erkannt. Aber auch Stärken wurden ermittelt, denn diese müssen verfeinert und auch in jedem Athlet in der Trickkiste sein um Gegner zu überwältigen.

Viel Spaß mit den Bildern!

Weiterlesen: Videoanalyse des Sultans-Kaders

Kinder- und Jugendfest im Olympiapark am 10.09.2011

web_KinderundJugendfest_Olympiapark_10_09_2011 (01)Kletterwände, drehende Polizeiautos, Volleyball mit Trampolin, ein überdimensionales Vier-Gewinnt und viele weitere Attraktionen waren auf dem gesamten Gelände des Berliner Olympiaparks aufgebaut. So kam es, dass nicht nur die Kinder sondern auch Eltern und Trainer, getreu dem Motto "Mit Kindern soll man Kind sein", voller spieleslust die verschiedensten Aktivitäten ausprobierten. Ein unvergesslicher Tag bei wunderschönem Sonnenschein. Schaut euch mal die Bilder an.

Weiterlesen: Kinder- und Jugendfest im Olympiapark...

Fastenbruch am Standort Prinzenallee

Foto_4Beim letzten Training hatte Meister Faruk mit den Schülern am Standort Prinzenallee, ein Buffet für den Fastenbruch, zum nächste Training vereinbart. Jeder sollte etwas mitbringen, um gemeinsam zum Anschluss desTrainings, das Fasten zu brechen. Meister Faruk freute sich bereits riesig auf das nächste Training und die Leckereien der Schüler.

Als es soweit war, hatten die Schüler zahlreiche Leckereien wie Börek, Pizza, Köfte, Falaffel, Süßes und vieles mehr organisiert. Doch Meister Faruk blieb leer aus. Ausgerechnet an diesem Tag konnte er wegen seiner Arbeit das Training nicht leiten. Stattdessen durfte sich Meister Ülgen Freuen, der Meister Faruk vertrat. Als er nichts ahnend pünktlich zum Fastenbruch das Training beendete, bauten die Schüler das riesige Buffet mit den vielen Spezialitäten auf. Überglücklich eröffnete Meister Ülgen das Buffet und genoss mit seinen Schülern das von Meister Faruk organisierte Essen. Na Dann: Guten Apettit! & Vielen Dank!

Weiterlesen: Fastenbruch am Standort Prinzenallee

Warum wir uns verbeugen?

Taekwondo Karate Sultans Aufkleber--02Warum verbeugen wir uns? Wie öffnet man das Fenster beim Training? Wie verlasse ich den Trainingsraum? Die Volkshochschule Pullach hat die Antworten auf diese und viele weitere Fragen zusammengestellt. Lest euch diesen Artikel durch und nimmt euch die Verhaltensregeln zu Herzen, denn ein guter Schüler weiß wie er sich verhält.

In einem Tae Kwon Do Dojang (Sporthalle) gibt es etliche Verhaltens- und Höflichkeitsregeln. Manche dieser Regeln werden Europäern anfangs etwas seltsam anmuten. Die Einhaltung der Regeln gehört jedoch zur charakterlichen Fortbildung eines(r) Tae Kwon Doin. Zudem muss man sich vor Augen halten, dass im Tae Kwon Do Techniken geübt werden, deren unachtsame Ausübung zu erheblichen Verletzungen des Partners führen könnte. Die Einhaltung der Regeln dient also auch dem Schutz des Partners sowie dem eigenen Schutz vor Verletzungen.

Weiterlesen: Warum wir uns verbeugen?

Taekwondo im Kino - Sultans e.V. zeigt dem Kung Fu Panda wie Taekwondo aussieht

berlin_Sultans_eV_Kinobesuch_Alhambra_16_06_2011-(31)Im Alhambra Kino mitten im Wedding war das Staunen der Kino –Besucher riesengroß, als plötzlich die gesamte Eingangshalle voller Taekwondo-Athleten war. Mit fast 100 Schülern im Taekwondo-Anzug war Sultans e.V bei der Prämiere von Kung Fu Panda 2 dabei.

Als sich der Kino-Saal allmählich gefüllt hatte und alle Besucher gespannt auf den Film warteten, war die Atmosphäre für den perfekten Auftritt geschaffen. Denn statt dem Film kamen plötzlich die Taekwondo-Schüler vom Größten Taekwondo Verein Berlins auf die Bühne und begannen ihre spannende Vorführung: Zunächst wurden die Grundtechniken demonstriert.

Weiterlesen: Taekwondo im Kino - Sultans e.V....

Studie belegt: Sport fördert die schulische Leistung

Taekwondo Karate Sultans Aufkleber--02

Ein Forscherteam vom Zentrum für Gesundheit (ZfG) hat in einer Studie 635 Schülerinnen und Schüler befragt und herausgefunden, dass

1. sportliche Schüler bessere Noten als Stubenhocker haben und

2. die Wahl der Sportart einen großen Einfluss auf die Schulnoten hat.

Kampfsport schneidet dabei besonders gut ab.

Hier gehts zum Artikel:

Seite 1

Seite 2