Über Taekwondo

Taekwondo im Überblick

Was vor tausenden von Jahren in Fernostasien begann, ist heute eine der erfolgreichsten Kampfkünste der Welt. Tae Kwon Do ist nicht nur ein Sport. Tae Kwon Do ist eine Kunst. Die Kunst seinen Körper und seinen Geist im Gleichgewicht zu halten. Eine Sportart welche auch in den Olympischen Spielen vertreten ist. Wettkämpfe und Prüfungen prägen diesen Sport. Erfolg und Misserfolg, Spannung und Entspannung, Höhen und Tiefen sind Attribute, welche den Taekwondo-Schüler zeichnen und welche gerade auch im Kindesalter eine wichtige Rolle für die Entwicklung spielen.Taekwondo_Erleben

 

Sechs Tritte in einer Sekunde

Ein aktiver Kämpfer schafft vier bis sechs Tritte und etwa 13 Schläge in der Sekunde. Ein Kampf dauert kaum 10 Minuten und fordert manchmal mehr Kondition, mehr Schnelligkeit, mehr Feingefühl, mehr Ehrgeiz und mehr Leidenschaft als 90 Minuten Fußball.

 

Disziplin fürs Leben

Man braucht viel Disziplin um aufzustehen, den Fernseher auszuschalten, die Trainingstasche zu packen und los zu gehen zum Training. Disziplin, welche man überall im Leben braucht. Diese Disziplin sollten wir aufbauen.

 

Erfolgreich im Training, erfolgreich im Leben

Sport ist wichtig und Sport ist gesund. Das Training sollte ein Teil vom Leben für jeden von uns sein denn Wisse: Aufrecht geht der Schüler mit ruhigem Gewissen und gesunder Atmung. Er blickt zurück auf ein Training voller Schweiß und weiß er wird es schaffen, er wird sie meistern, die Prüfungen des Lebens.